Crazy Pineapple Regeln

Die Regeln von Crazy Pineapple sind ähnlich der von Texas Holdem, mit zwei Unterschieden.

Unterschied #1

Beim gewöhnlichen Texas Holdem beginnt man mit zwei Hole-Karten. Bei Crazy Pineapple beginnt man mit drei und es gibt somit mehr Möglichkeiten gute Starthände zu erhalten und mehr Karten können zusammen mit dem Flop eine Hand bilden.

Unterschied #2

Man wirft eine der Hole-Karten weg!

Wie beim regulären Texas Hold’em gibt es eine Wettrunde, nachdem man seine Hole-Karten erhalten hat und eine weitere Runde, wenn man den Flop gesehen hat. Bei Crazy Pineapple gibt es allerdings eine wichtige Änderung. NACHDEM der Flop gespielt wurde, muss man eine seiner Hole-Karten ablegen.

Wenn man beispielsweise mit [8h][8s][Jh] beginnt und der Flop dann [Th][9h][8d] kommt, steht man vor einer schweren Entscheidung. Wenn man hier seinen offenen Flush-Draw behalten will, muss man eine Karte seiner Drillinge ablegen (ein angenehmes Dilemma, aber dennoch schwer). Wenn Sie die Drillinge behalten möchten, müssen Sie die Schlüsselkarte für den Flush-Draw behalten.

Crazy Pineapple ist eine wirklich seltsame Mischung aus Texas Hold’em und Omaha. Die durchschnittliche Siegerhand ist bei Pineapple üblicherweise stärker als bei Texas Holdem, da man auf dem Flop mehr Kombinationen bekommen kann. Gelegentlich macht man bei Crazy Pineapple eine stärkere Hand als es bei Omaha der Fall ist, auch wenn man in Omaha vier Hole-Karten erhält, da bei Omaha nicht die Regel „Man muss genau zwei der Hole-Karten in seiner Hand verwenden“ greift.

Wenn Ihre Omaha Hand beispielsweise [Ac][Qd][Jc][Td] ist die Gemeinschaftskarten [Ah][As][5c][5h][8c] hat man hier KEIN Full House, sondern nur Trips mit einen [Qd][8c] Kicker, da man zumindest zwei Karten aus der eigenen Hand spielen muss und das Ass nicht einfach zu seiner Hand beifügen kann, um ein Full House zu erhalten. Bei Crazy Pineapple, wenn man das Ass nach dem Flop behalten hat, dann erhält man ein Full House auf dem Turn, also genau so wie wenn man [Ac][Jc] oder [Ac][Qd] bei Texas Holdem.

Sie werden Crazy Pineapple als unterhaltsames Spiel empfunden, da man hier extra starke Flops und extra schweren Entscheidungen gegenüber steht, sobald der Flop aufgedeckt wurde.